2020

 

JUNI



Liebe Stepperinnen und Stepper,

ab dem 2. Juni findet der Steptanzunterricht unter bestimmten Hygiene- und Abstandsvoraussetzungen wieder statt.

Es gelten folgende Regeln:


  • Grundsätzlich muss im Studio und auch im Außenbereich ein Abstand von mindestens 1,50 Metern eingehalten werden. 

  • Beim Tanzen im Studio muss ebenfalls ein Abstand von 1,5 Metern voneinander gewährleistet sein,

  • Mund-Nasen-Schutz steht in ausreichender Menge im Stepptanzstudio zur Verfügung. Das Tragen der Masken beim Training erfolgt freiwillig - die Abstandsregelung ist dennoch unbedingt zu beachten.

  • Im Innenraum des Studios dürfen wir ab dem 2. Juni 2020 wieder trainieren. Die Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern pro Tänzer(in) werden wir im 50qm messenden Tanzraum entsprechend realisieren.

  • Zur Vermeidung von Engpässen vor allem im Eingangsbereich und im Vorraum des Studios werden wir die Stunden während der Zeit der Pandemie planen. So können wir die Teilnehmerbegrenzungen umsetzen und auch dafür sorgen, dass es kein Gedränge im Umkleidebereich gibt.

  • Bitte meldet Euch verbindlich zu Eurem Wunschtermin an. Die Tage und Zeiten der unterschiedlichen Unterrichtslevel werden wir entsprechend rechtzeitig an Euch kommunizieren. 

  • Der Unterricht wird vorerst wieder 60 Minuten dauern.

  • Während der Nutzung des Umkleidebereichs müssen wir den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,50m beachten. Dafür werden wir entsprechende Markierungen anbringen und den Zugang auf bestimmt Personenzahlen festlegen.

  • Bitte kommt rechtzeitig vor Beginn des Unterrichts zum Studio. Bei Betreten des Studios orientiert Euch bitte in Richtung Umkleidebereich, sobald dieser für Eure Stunde von uns freigegeben wurde.

  • In den Innenraum könnt Ihr kommen, sobald er ausreichend gelüftet wurde. Ihr betretet ihn durch die entsprechend gekennzeichnete Eingangstür.

  • Nach Eurer Trainingseinheit verlasst Ihr die Tanzfläche bitte durch die gekennzeichnete Ausgangstür.

  • Bitte verweilt nach dem Unterricht möglichst nicht im Studio, um den nächsten Tänzer(innen) einen problemlosen Zugang unter Wahrung der Abstandsregeln zu ermöglichen.

  • Schüler(innen), die einer Risikogruppe angehören, empfehlen wir, zum eigenen Schutz die Studioanlage nicht aufzusuchen. Dazu gehören Personen, mit vorbestehenden Grunderkrankungen sowie zusätzlich zu den Empfehlungen des RKI schwangere sowie und schwerbehinderte Schüler(innen).


Das vollständige Hygienekonzept findet Ihr im Anhang. Bitte lest es vor Eurem ersten Unterricht sorgfältig durch, damit Ihr wisst, wie wir uns in der nächsten Zeit verhalten werden. Wenn Ihr Fragen habt, ruft mich bitte an oder schreibt mir eine Email.

 

Ich freue mich auf Euch!

Eure Susanne